ORTUNG: Carolina Camilla Kreusch & Julius Hartauer | Ausstellung

Julius Hartauer – Zeichnung
Carolina Camilla Kreusch – Objekte

Galerie Bezirk Oberbayern

 

Die großformatigen imaginären Landkarten von Julius Hartauer bestechen durch den Detailreichtum an Straßen, Bahnlinien, Flughäfen und Ortschaften. Seine Kalendertabellen reichen bis ins Jahr 2543. Die Strukturen dieser feinen Geflechte haben darüber hinaus die Wirkung rein geometrischer Muster.

Carolina Camilla Kreusch zerlegt für ihre Kunstwerke technische Alltagsgegenstände und setzt die Materialien neu zusammen. Kabel, Schläuche, Rohre, Leitungen, Holzlatten, Kartonagen entwickeln ein Eigenleben und vernetzen sich zu einem neuen organischen Zusammenhang mit erstaunlicher Wirkung. Ihre Werke tragen Namen wie „Spion“, „Tourist“, „Helfer“ oder „Glotze“. Die unkonventionelle, sichtbar nachvollziehbare Herangehensweise der Künstlerin lässt sich in der Tastführung sinnlich wahrnehmen (Foto: Carolina Camilla Kreusch, Spion, 2017, c Amelie Niederbuchner)

Zur Ausstellung erscheinen zwei Kataloge.
Die Ausstellung dauert vom 19. Februar 2019 – 26. April 2019.

 

Der Eintritt ist frei

Inklusives Begleitprogramm bei freiem Eintritt:
15. März 2019, 18:00 Uhr: Tastführung für Blinde und Sehende
 2. April 2019, 18:30 Uhr:  Ausstellungsführung in leicht verständlicher Sprache

Alle Veranstaltungen (einschließlich Eröffnung) mit Gebärdensprachdolmetscher

Anmeldung für das Begleitprogramm unter galerie@bezirk-oberbayern.de.
Buchung weiterer Tastführungen oder Führungen in Leichter Sprache möglich.

 

 

Einladung_Galerie_BO_Ortung_Hartauer-Kreusch

Weitere Informationen

 

Quellle:https://www.bezirk-oberbayern.de/Footernavigation/Termine/Veranstaltungen/Ortung-Ausstellung.php?object=tx,2378.32.1&ModID=11&FID=2378.3506.1&NavID=2378.15&La=1

Termine

18.02.2019
18:00h Galerie Bezirk Oberbayern, Prinzregentenstraße 14, 80538 München ORTUNG: Carolina Camilla Kreusch & Julius Hartauer | Vernissage