Theater am Kirchturm (TaKT) Flörsheim-Weilbach, Deutschland

Im Jahr 2012 hat sich Clarissa Messer, einen lang gehegten Wunsch erfüllt und ein Stück mit gehörlosen und hörenden Schauspielern auf die Bühne gebracht. Nicht irgendein Schauspiel, sondern den PEER GYNT von Henrik Ibsen. Ein Stück, das ohnehin wegen seiner Themenfülle eine Herausforderung für jedes Theater ist. Der Grund liegt in ihrer Lebensgeschichte. Clarissa Messer wurde 1972 in Weilbach als hörende Tochter gehörloser Eltern geboren. Durch die schauspielbegeisterte Mutter schnupperte sie schon in jungen Jahren Theaterluft und hat nach dem Abitur und Studium in der Theaterbranche ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Das 30köpfige Ensemble des Theaters am Kirchturm hat eine Altersspanne von 50 Jahren. Die jüngsten Schauspieler büffeln fürs Abitur, die ältesten genießen bereits den Ruhestand. Kaufleute, Chemiker, Hausfrauen, Seelsorger, Angehörige aus medizinischen Berufen, Volks- und Betriebswirte finden im Hineinschlüpfen in andere Rollen, im Ausleben fremder Gemütszustände einen Ausgleich zum oft anstrengenden Alltag. Durch den Zuwachs von 12 gehörlosen Schauspieler für den PEER GYNT wurde das TaKt noch ein Stückchen bunter.