Tanztheater O-DIE! Graz, Steiermark

Die Tanztheatergruppe O-DIE! hat sich aus jahrelanger tanz- und ausdruckspädagogischer Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen (Autismus, Down-Syndrom, Lernbeeinträchtigung, unterschiedliche Sehbehinderungen, Körperbehinderungen) und vielen wunderbaren Talenten und Fähigkeiten entwickelt.

Mag. Doris Reichelt und Mag. Barbara Sommer gaben den engagierten TänzerInnen, die aus verschiedenen Behinderteninstitutionen kommen, therapeutische Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Idee und schufen damit die notwendigen Rahmenbedingungen.

Das besondere Anliegen der gemeinsamen Arbeit und der Aufführung der Stücke liegt im Darstellen der Lebenswelten, Wünsche und Träume von beeinträchtigten Menschen. 

O-DIE! bietet den TänzerInnen bei den Aufführungen eine Plattform, die es ermöglicht ihre Persönlichkeiten und Anliegen einem breiteren Publikum zu präsentieren. Die Künstler zeigen sehr authentisch, in ihren ureigenen  nonverbalen Ausdrucksformen, wer sie sind, was sie lieben, was sie tun,  wo ihre Ziele liegen – und –  sie sind sehr stolz darauf, dies in der Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen.

Nicht nur die gemeinsame tanzpädagogische Arbeit, sondern vor allem auch die Präsentationen stärken die Selbstwahrnehmung, das Selbstwertgefühl, das Selbstbewusstsein der Mitglieder und sie strahlen dadurch bei den Aufführungen eine mitreißende Freude und Begeisterung aus.
 

BISHERIGE PROJEKTE:
2004: „WIR“
2007: „WIR arbeiten, WIR haben frei!“