Steffen Woischnik Berlin, Deutschland

Steffen Woischnik wurde 1974 in Weißwasser geboren. Aufgrund einer angeborenen körperlichen Behinderung ist er an den Rollstuhl gebunden.

Seit 1990 betreibt er Leistungssport im Rennrollstuhl. Nach zahlreichen Rekorden, Weltmeisterschaften, Paralympics begann er die bis dahin gewonnenen Eindrücke in Form und Farbe und somit auch seine Leidenschaft zur Kunst zu vertiefen.

Seit 1994 übt Steffen Woischnik Airbrush aus, wobei die Gedanken freestyltechnisch auf den Bildträger übertragen werden. Durch das Hinzufügen neuer Techniken, Strukturen und Collagen wurden die Bilder greifbarer und erhielten eine neue Ausdruckskraft. Auch Wand-, Portrait-, Objektmalerei, Bodypainting sowie Workshops für Jugendliche, in denen die Airbrushtechnik vermittelt wird, sind für ihn eine willkommene Abwechslung.

Seit 1997 werden seine Werke in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen präsentiert.