InterACT Graz, Steiermark

Die Werkstatt für Theater und Soziokultur InterACT wurde 1999 als gemeinnütziger Verein begründet.

InterACT ist eine professionelle Theater- und Kulturinitiative, die Theater und szenisches Spiel für eine Kultur des Dialogs und des Zusammenlebens, für Empowerment und Partizipation sowie für persönliche und soziale Veränderungsprozesse nutzbar macht.

Die Theatergruppe realisiert in einem multiprofessionellen Team Workshops, Projekte und Produktionen als künstlerische und soziale Interventionen in vielfältige Felder, Institutionen und Räume, mit denen sie Grenzen zwischen Alltag, Kultur und Kunst überwinden und zur kreativen Auseinandersetzung mit Konflikten, Problemen und Visionen anregen.

Als ästhetische Mittel verwendet die Gruppe in erster Linie interaktive Theaterformen wie das Forumtheater nach Augusto Boal.

Sie entwickeln je nach Projekt sparten- und methodenübergreifenden Ansätze, die sich an der interdisziplinären Schnittstelle von Kunst, pädagogisch-politischer Praxis und Wissenschaft bewegen, weiter.