Hubert Zemsauer , Oberösterreich

Geboren am 18.02.1962 in Linz, Österreich als Sohn einer Hausfrau und eines VÖEST-Arbeiters.

Einen ersten Kontakt zu Malerei und Kunst hatte Hubert Zemsauer durch seine Großmutter und in späterer Folge durch seine Zeichenlehrerin, die sein Talent erkannte und ihn ermutigte, sich selbst kreativ zu äußern. Das führte anfangs zu Karikaturen und Zeichnungen auf den unterschiedlichsten Materialien und später zu großformatigen Bildern mit Wasserfarben an den Wänden seines Schlafzimmers. Während seiner Lehrzeit bei der VÖEST Linz bot sich ihm die Gelegenheit, im Rahmen eines Projektes mit der Metallklasse der Kunstuniversität Linz an mehreren Metallskulpturen zu arbeiten. Nach der Hochzeit und der Geburt seiner drei Kinder begannen im Jahr 2000 allerdings seine gesundheitlichen Probleme. Seine massiven Depressionen führten zum teilweisen Verlust seines Gedächtnisses und zu sprachlichen Defiziten, die Hubert Zemsauer aber inzwischen medikamentös unter Kontrolle hat. Ein 2-jähriger Aktzeichenkurs, war ihm dabei sehr hilfreich, diese kritische Phase in seinem Leben durchzustehen. In dieser Zeit fand er auch ersten Kontakt zur Einrichtung „Kunst und Kultur“ der Pro Mente OÖ. Dort widmete er sich wieder dem Zeichnen und verstärkt der Fotografie. Die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit den künstlerischen Inhalten unterstützt ihn sehr, seine eigenen Ausdrucksformen und Möglichkeiten zu erarbeiten und zu finden.

 

Ausstellungen:

  • 2001: Zuckerfabrik Enns/Oberösterreich: RESUME – Fotoausstellung
  • 2012: Kunst und Kultur der Pro Mente OÖ, Linz: SCHAU MA AMOI – Fotoausstellung
  • 2013: Kunst und Kultur der Pro Mente OÖ, Linz:ALL INCLUSIVE – Fotoausstellung
  • 2014: Kunst und Kultur der Pro Mente OÖ, Linz: LA SERENISSIMA – Fotoausstellung mit Impressionen aus Venedig, erstmals mit Fotodruck
  • 2014: Kunst und Kultur der Pro Mente OÖ, Linz: UM UNS DIE DONAU – Fotoausstellung