h-art-times Hannover, Deutschland

Das Projekt „h-art-times“ ist ein Musikbandprojekt der Kontaktstelle „Gruppe Soziale Selbsthilfe e.V.“. Die Kontaktstelle richtet sich mit ihren gruppentherapeutischen Angeboten an Psychiatrie – Erfahrene.

Die h-art-times Rockband besteht aus achtzehn Musikerinnen und Musikern, die seit 2003 mit öffentlichen Auftritten einen bedeutsamen Beitrag zur Entstigmatisierung von Menschen mit einer seelischen Erkrankung leisten.

Die Rockband kann mittlerweile auf zahlreiche regionale und auch überregionale Konzerte zurückblicken. Mit Songs von Pink über die „neue deutsche Welle“ bis Santana liefert das Bandprojekt ein breites und vielfältiges und mittlerweile zweistündiges Programm an Coversongs.

Die erste CD mit dem Titel „snapshot insanity“ erschien am 27. Oktober 2007 und erhielt den ersten „Tu-was“ -Preis der DGSP Jahrestagung 2007 in München. 

hArt Times tritt bei Festivals, Tagungen sowie Festen auf und kann auch individuell gebucht werden.