Essellissimo Linz, Oberösterreich

Der Verein SLI Oberösterreich (Selbstbestimmt-Leben-Initiative Oberösterreich), dessen Hauptziel es ist, sowohl soziale als auch bauliche Barrieren in unserer Gesellschaft abzubauen, damit Menschen mit Beeinträchtigung selbstbewusst und selbstbestimmt leben können, hat im Jahre 2003 den ersten Theaterworkshop abgehalten.

2005 wurde schließlich die Theatergruppe „Essellissimo“ gegründet, die seitdem in regelmäßigen Abständen unter professioneller Leitung künstlerisch tätig wird.

Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, die gerne Theater spielen, streben die Findung eines persönlichen, mutigen Spielstiles und die Bildung eines Ensembles, an.

Aktuell besteht die integrative Theatergruppe aus 8 Personen mit den unterschiedlichsten körperlichen Beeinträchtigungen, wobei neue Ensemblemitglieder jederzeit gern gesehen sind – ob mit oder ohne Beeinträchtigung.

BISHERIGE PROJEKTE:
2005: „Auf  hoher See“  von Slawomir Mrozek
2006: „Die Gehaltserhöhung“  von Georges Perec
2007: „Hotel Sehnsucht“ (Internationales integratives Kulturfestival sicht:wechsel)

November 2003 bis Februar 2004 Theater Workshop
März bis Juni 2004 Theater Workshop
Juni 2005 Lesung mit Kurzgeschichten „Das Kamel
September bis November 2005 Theater Workshop
März bis Mai 2008: Improvisationstheaterworkshop