ALL STARS INKLUSIVE Wien

Wöchentlich für eineinhalb Stunden finden sich im Institut für Musikpädagogik Wien jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderungen, Freunde, BegleiterInnen, Studierende sowie Lehrende zusammen, um in gleichwertiger Partnerschaft mit ganz unterschiedlichen persönlichen und musikalischen Kompetenzen zu musizieren.

Spezielles Können ist nicht erforderlich, ganz unterschiedliche Begabungen stellen sich aber sehr schnell heraus. Dabei werden nicht nur Lieblingshits arrangiert, sondern auch eigene Texte, Songs oder einfach Ideen unter der Leitung von Bakk.art. Marlene Lacherstorfer (Rhythmikerin, Popularmusikerin) mit den vorhandenen Instrumenten gestaltet.

Dieses integrative Ensemble erfüllt eine Reihe von längst schon zu realisierenden Anforderungen der Integrationskultur unseres Landes. Es bietet jungen Menschen mit Behinderung das Musizieren auf Augenhöhe mit spezialisierten MusikerInnen und umgekehrt diesen die vielfältigen Erfahrungen der Sensibilisierung und Differenzierung von Lernprozessen für ihren pädagogischen Alltag. Die wissenschaftliche Leitung dieses Projektes haben LB Helga Neira-Zugasti und Ass.Prof. Dr. Beate Hennenberg.

Einstieg in die Band jederzeit möglich!
Probe jeden Montag (in der Studienzeit) um 18.45 Uhr, Metternichgasse 8 / Wien, Raum 10115 (1.Stock)

All Stars Video-Kurzdoku