Workshop: FÖRDERFÄHIG! Empowerment-Workshop für Kunst- und Kulturschaffende mit Behinderung verfasst am von Alfred Rauch

Diversity Art Culture, das Berliner Projektbüro für Diversitätsentwicklung bietet einen Workshop an für Kunst- und Kulturschaffende mit Behinderung, die professionell arbeiten möchten, dafür aber mehr Informationen benötigen. Er soll Künstler*innen dazu ermutigen, sich auf dem regulären Kunstmarkt zu etablieren. Am Ende des Workshops gibt es die Möglichkeit, sich zu vernetzen und weiter auszutauschen.

Der Workshop verschafft einen Überblick über Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten für Berliner Künstler*innen. Es wird diskutiert vor welchen besonderen Schwierigkeiten Menschen mit Behinderung stehen, wenn sie sich für Förderungen bewerben. Wie funktioniert ein Bewerbungsverfahren? Ein Antrag wird Schritt für Schritt durchgegangen

Referent*innen: Imke Baumann (Förderband e.v.), Tobias Losekandt (Kulturförderpunkt)

Moderator*innen: Jovana Komnenic und Dirk Sorge (Berlinklusion)

 


Sprache: Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt. Es gibt eine Verdolmetschung in Deutsche Gebärdensprache (DGS).


Zugänglichkeit: Der Workshopraum im aquarium ist ebenerdig und barrierefrei zugänglich. Rollstuhlgerechte Toiletten sind vorhanden.

Anmeldung

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 7. Oktober an.Nutzen Sie bitte für die Anmeldung das folgende Anmeldeformular: https://goo.gl/forms/nbmKUjJGgjmzcAOb2

Wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Anmeldeformular haben, können Sie zur Anmeldung auch ein Worddokument verwenden. Laden Sie das Worddokument unter folgendem Link herunter: https://goo.gl/EYBAS3

Bitte schicken Sie das aufgefüllte Worddokument per E-Mail an: diversitaet@kulturprojekte.berlin

Unter dieser E-Mail-Adresse beantworten wir Ihnen auch gerne Fragen.

 

>> WEBPAGE

Termine