Veröffentlichung: Der Umfall | Graphic Novel verfasst am von Alfred Rauch

In dieser Graphic Novel ist Noel – ein Mensch mit geistiger Beeinträchtigung –die Hauptfigur. Für seine Geschichte hat der Zeichner und Autor Mikael Ross zwei Jahre in einer Werkstatt für behinderte Menschen in Neuerkerode recherchiert. Herausgekommen ist ein Buch, dass den Leser eindrucksvoll Einblicke in das Leben mit einer geistigen Behinderung und dem Setting einer Behinderteneinrichtung gewährt. 

Plötzlich ist alles anders und dein Zuhause gibt es nicht mehr. Vor allem, wenn dein Zuhause kein Ort, sondern ein anderer Mensch war. Seit dem Schlaganfall von Noels Mutter steht sein Leben Kopf. Denn ein Mann mit Bart behauptet auf einmal, dass Noel nicht länger alleine in der alten Wohnung bleiben kann. Er muss umziehen, weg aus Berlin, weg von Zuhause. In eine völlig fremde Umgebung, eine Betreuungseinrichtung für andere Menschen mit Behinderung. Zum allerersten Mal in seinem Leben ist Noel auf sich allein gestellt. Aber es ist auch das erste Mal, dass er mit so vielen anderen Menschen zusammenlebt. Wem kann er vertrauen? Wen mag er? Wer liebt ihn?

Nach zweijähriger Recherche in Neuerkerode wagt der Zeichner und Autor Mikael Ross mit seiner neuen Graphic Novel Der Umfall einen Perspektivwechsel, und erzählt aus Noels Sicht von den Tiefschlägen und Höhenflügen eines jungen Mannes mit geistiger Behinderung.

Quellen: EUCREA-Newsletter und Avant-Verlag.