Theater HORA: ENDSTATION ZUKUNFT verfasst am von sicht:wechsel

 

Abschliessende Phase (FRH6) des Langzeitprojekts FREIE REPUBLIK HORA

«Der Weg ist nicht zu Ende, wenn das Ziel explodiert.» Heiner Müller

Das Langzeitprojekt Freie Republik HORA (FRH) ist das vielleicht utopischste HORA-Projekt aller Zeiten. 2013 wurde es ins Leben gerufen, als Gegenpol zu den Zusammenarbeiten von Theater HORA mit prominen- ten Gastkünstler*innen und Gruppen wie Jérôme Bel, Das Helmi, Monster Truck, Schauspielhaus Zürich oder Milo Rau. Hier standen im Gegensatz dazu im Zentrum radikal eigenständige szenische Aktivitäten der «geistig behinderten» Ensemblemitglieder, sowie die fortlau- fende Hinterfragung von Machtstrukturen und Perso- nenkult in der normalerweise herrschenden «Ordnung des Theaters». Jetzt geht das Projekt FRH in seine abschliessende Phase. Der Titel dieser Phase (FRH6) – ENDSTATION ZUKUNFT – beschwört das Bild eines irgendwo im Weltall gestrandeten Raumschiffs herauf, Vision, Sehnsucht und Kapitulation, Möglichkeitssinn und Ende aller Möglichkeiten zugleich. In einer von den Mitgliedern des HORA-Ensembles erträumten und von Fidel Morf und Silvan Hillmann umgesetzten Endzeit-Szenographie werden, sozusagen im Zeitraffer, die unterschiedlichen Projekt-Phasen noch einmal reaktiviert, durchgespielt und erweitert und in Form von Kurz-Inszenierungen und Live-Film-Remakes, Performances, Publikumsgesprächen, Begegnungen und mehr präsentiert – und am Ende noch einmal zusam- mengeführt in einer zweiwöchigen Retrospektive sowie in einer Sonderausgabe des HORA-Magazins.

 

 

FRH6: PROGRAMMÜBERSICHT:

24.01.: „Der Anfang vom Ende“ – Eröffnungsabend
01.03.: „Song Martin und am Ende steht ein Chor“
13.03.: „Macht was ihr wollt und wie es euch gefällt #17“
16.03.: „Macht was ihr wollt und wie es euch gefällt #18“
20.03.: „Macht was ihr wollt und wie es euch gefällt #19“
23.03.: „Macht was ihr wollt und wie es euch gefällt #20“
27.03.: „Macht was ihr wollt und wie es euch gefällt #21“
08.05.: Science Fiction Film Remakes 1: „Voyage sur la lune“ (1902)
11.05.: Science Fiction Film Remakes 2: „Metropolis“ (1927)
20.05.: Science Fiction Film Remakes 3: „Barbarella“ (1968)
26.05.: Science Fiction Film Remakes 4: „Blade Runner 2049“
21.06.: „Der Mann der von der Erde fiel“

03.-13.7.: „Freie Republik HORA – Die Retrospektive“

 

WEITERE INFORMATIONEN

 

Quelle: http://www.hora.ch/2013/index.php?s=1&l1=485&produktion=1645

Termine