SZENE 2WEI: Wanderlust? UA | Tanzstück verfasst am von Alfred Rauch

Zukunft und Natur – wie geht das zusammen? Das zeitgenössische Tanzstück WANDERLUST? fragt genau das. Wie sieht sie aus, die Zukunft der Natur, die Natur der Zukunft?

Ob Erderwärmung, Klimawandel, Naturkatastrophen oder die problematische Beseitigung des Atommülls – aus dem Wunsch heraus, die eigenen Grenzen zu überwinden, hat der Mensch Monster geschaffen, die erst jetzt sicht- und spürbar werden. Die Elemente sind aus dem Gleichgewicht geraten. Doch wie damit umgehen? Wie wieder eins werden mit einer Natur, der wir uns, so scheint es, bereits zu großen Teilen entfremdet haben?

Das zeitgenössische Tanzstück stellt Fragen und sucht Antworten, spielt mit Zukunftsaussichten und kreiert Visionen, ist Einladung und Aufforderung, sich den Monstern zu stellen, Ideen zu entwickeln und vor allem niemals die Wanderlust zu verlieren.

Choreographische und künstlerische Leitung: William Sánchez H.
Pädagogische und künstlerische Leitung: Timo Gmeiner
In künstlerischer Kooperation mit:
Tanz: Anne-Hélène Kotoujansky, Fuuko Shimazaki, Jörg Beese, Eiji Takeda, Mathieu Bergmiller, Mukdanin Phongpachith, Ricarda Noetzel
Musik: Tim Bücher
Video&Foto: Paul Meuth
Bühne&Kostüme: Clément Debras

 

An den jeweiligen Theatern, an denen die Gastspiele aufgeführt werden, finden auch Workshops der Theatergruppe statt.

Weitere Infos:
www.kalatrilogie.com & www.szene2wei.de

 

Quelle: Homepage

Termine