SYMPOSIUM – ALL IN: Ästhetik und Methoden der inklusiven Darstellenden Künste verfasst am von sicht:wechsel

Das Symposium widmet sich den Gestaltungsvoraussetzungen und ästhetischen Möglichkeiten inklusiver künstlerischer Arbeit in den Sparten Tanz und (Musik)Theater.
In Lecture Performances, Workshops und Probenbesuchen wird gefragt: Welche neuen Methoden und Ausdrucksweisen entstehen in der künstlerischen Arbeit von mixed-abled Tanz- und (Musik)Theaterensembles? Wie begünstigen sie die Diversität des Publikums? Wie werden Hilfsmittel zu Stilmitteln und welche Rolle spielen neue Technologien?
Das Symposium lädt Kunst- und Kulturschaffende aus den Sparten Tanz und (Musik)Theater, Vertreterinnen und Vertreter von Kulturorganisationen und Bildungseinrichtungen sowie alle Interessierten ein, die Arbeit von internationalen Künstlerinnen und Kulturschaffenden kennenzulernen und in den Dialog miteinander zu treten.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.ibk-kubia.de/all-in-anmeldung. Das detaillierte Programm und weitere Infos finden Sie unter: www.ibk-kubia.de/all-in und im anhängenden Flyer. all_in_flyer_web

ALL IN: Ästhetik und Methoden der inklusiven Darstellenden Künste

Wann: 08.05.2018

Uhrzeit: 10.30 – 17.30 Uhr

Wo: COMEDIA Theater Köln, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln

Teilnahmegebühr: 40 €, ermäßigt: 20 €

Eine gemeinsame Veranstaltung von: Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) und Un-Label, Performing Arts Company, in Kooperation mit Sommerblut Kulturfestival e.V.