Ping Pong Festwoche der Volxkultur in Bielefeld verfasst am von Alfred Rauch

Anlässlich des 35jährigen Bestehens der Theaterwerkstatt Bethel und drei Jahren „Volxakademie für inklusive Kultur“ findet die „Festwoche der Volxkultur“ vom 12. bis 17. November 2018 in Bielefeld statt! Es wird ein sehr reichhaltiges Programm aus Workshops, einem Empfang, Theateraufführungen, Performances, einer Fachtagung und einem Fest geboten.

Seit 35 Jahren gibt die Theaterwerkstatt Bethel Raum für künstlerische Entfaltung. Von Beginn an tauschten sich hier Menschen aus Bielefeld und Umgebung mit künstlerischen Mitteln aus. Im Wechselspiel von Wahrnehmungen, Ideen, Initiativen und Auseinandersetzungen bringen sie in offenen Werkstätten, Inszenierungen und Performances zum Ausdruck, was ihnen wichtig ist. Seit 2005 läuft diese Arbeit unter dem Namen Volxtheater und vereint Künstler*innen verschiedenster Lebensbereiche der Gesellschaft. Das Ping Pong zwischen dem Erleben inklusiver künstlerischer Erfahrungen und dem Alltag hat Auswirkungen auf persönliche Entwicklungen und das Engagement am Arbeitsplatz, in Bildungs-, Sozial- und Kultureinrichtungen, in Gemeinschaften und Gemeinden. Seit drei Jahren entwickelt sich aus dieser Erkenntnis heraus die Volxakademie für inklusive Kultur.

Das Jubiläum des dreijährigen Bestehens der Volxakademie für inklusive Kultur sowie 35 Jahre Theaterwerkstatt Bethel wird mit einer Festwoche von 12. – 17. November begangen.

Quelle und weitere Infos zum Programm: Theaterwerkstatt Bethel