Klabauter Theater Hamburg erhält ab 2019/2020 Privattheaterförderung verfasst am von sicht:wechsel

„Allen Projekten des Klabauter Theaters, seien sie in erster Linie künstlerisch oder edukativ, liegt das Anliegen zu Grunde, die Wertschätzung und Anerkennung eines jeden Menschen in seiner/ihrer Einzigartigkeit zu befördern und die Erfahrung von Unvollkommenheit und dem Bedürfnis nach Hilfe als eine ur-menschliche Eigenschaft aus der gefühlten Gefahrenzone zu rücken.“
(Dorothee de Place, November 2015)

 

Klabauter ist ein Theater, das für Vielfalt steht.

Das inklusive Ensemble entwickelt eigene Stücke oder bearbeitet bekannte Stoffe neu. So entstehen eigenwillige und berührende Inszenierungen für ein breites Publikum.
Neben den regelmäßigen abendlichen Vorstellungen können Schulklassen und Gruppen in Workshops, Fortbildungen und öffentlichen Proben die Arbeit des Ensembles kennenlernen.
Der Theatersaal in der Nähe des Berliner Tors bietet Platz für etwa achtzig Besucher*innen.
Das Programm beinhaltet neben den Eigenproduktionen auch Koproduktionen mit Gruppen und Künstler*innen der freien Szene sowie Gastspiele.
Das Klabauter Theater ist eine der sieben Hamburg off Bühnen – off mainstream. Darüber hinaus ist es Partnertheater im TUSCH Programm (Theater und Schule) Hamburg.
Das Klabauter Theater ist Teil der Stiftung Das Rauhe Haus.

Am 31. Januar hat der Senat der Stadt Hamburg offiziell bekanntgegeben, dass das Klabauter Theater ab der kommenden Spielzeit als eine der vielen professionellen Bühnen Hamburgs anerkannt und von der Behörde für Kultur und Medien gefördert wird.

Die Erfolge und Preise, die das Ensemble im letzten Jahr in Hamburg und bundesweit feiern durfte, haben diese Anerkennung verdient. Zeitgleich haben sich in den vergangenen Monaten viele Kulturschaffende, Künstler*innen, Journalist*innen und weitere Unterstützer*innen an die Seite des Hauses gestellt und diesen Schritt wiederholt gefordert. Die nun getroffene Entscheidung ist ein politisches Zeichen für Inklusion, für Gleichwertigkeit, für Austausch und Zusammenarbeit auf Augenhöhe, für Solidarität, für weite Horizonte und für Vielfalt.

Für das Klabauter Theater bedeutet die Förderung als Privattheater eine Erweiterung seiner Möglichkeiten und Spielräume: mehr Personal, zusätzliche Raumkapazitäten, eine erhöhte Sichtbarkeit durch stärkere Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

HOMEPAGE 

AKTUELLE TERMINE

 

Quelle: https://klabauter-theater.de/