Claire Cunningham/Jess Curtis: THE WAY YOU LOOK (AT ME) TONIGHT verfasst am von sicht:wechsel

Wie sehen wir einander an? Wie erlauben wir uns gesehen zu werden? Wie bestimmen unsere Körper die Art und Weise, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen? Können wir lernen über Grenzen der Andersartigkeit hinwegzusehen?

›The Way You Look (at me) Tonight‹ ist eine soziale Skulptur – eine sinnliche Reise für zwei Performer*innen und Publikum. Tanzend, singend, Geschichten erzählend und Fragen stellend verbinden die schottische Künstlerin Claire Cunningham und der in Berlin lebende, amerikanische Choreograph und Performer Jess Curtis Musik, Videokunst und Performance. Sie ringen – manchmal wortwörtlich – mit wichtigen Fragen über die Gewohnheiten und Bräuche, wie wir die Welt und einander wahrnehmen. In Zusammenarbeit mit Autor und Wahrnehmungsphilosoph Alva Noë, Videokünstler Yoann Trellu, Komponist Matthias Herrmann und Dramaturg Luke Pell befragen sie in ihrem Duett die Wahrnehmungen voneinander – als Mann und Frau unterschiedlichen Alters, mit verschiedenen Körpern und verschiedener Herkunft. Auch das Publikum wird aufgefordert, mit der eigenen Wahrnehmung zu experimentieren.

Quelle: https://www.pact-zollverein.de/programm/way-you-look-me-tonight

 

Claire Cunningham and Jess Curtis – The Way You Look At Me Tonight Teaser from Claire Cunningham on Vimeo.

 

PACT Zollverein, Große Bühne – Im Rahmen der Tanzplattform 2018

Teilweise bestuhlt.
Englisch mit deutschen Übertiteln. Audiodeskription und Texte in Braille auf Englisch verfügbar.

18 € / erm. 9 €
90 Min.

>> Weitere Informationen

 

>> Claire Cunningham

>> Jess Curtis

Termine