sicht:wechsel Empfehlung


Zwei aktuelle Ausstellungen an unterschiedlichen Orten setzen sich intensiv mit dem Begriff „Art Brut“ auseinander. Die beiden Ausstellungen in Linz und Gugging sind eine einmalige Gelegenheit, Ursprung und Wirkungsgeschichte der Art Brut an herausragenden Beispielen kennen zu lernen.

PSYCHO DRAWING
Art Brut und die ʽ60er und ʽ70er in Österreich

noch bis 11. Juni 2017 im Lentos Kunstmuseum Linz

>> Impressionen

Die umfangreiche Ausstellung zeigt Zeichnungen im Spannungsfeld zwischen Kunst und Wahn aus den 1960er- und 1970er-Jahren. Neben Werken Gugginger Art-brut-Künstler wie Johann Hauser, Oswald Tschirtner und August Walla werden Arbeiten von Arnulf Rainer, Peter Pongratz, Adolf Frohner, Hermann Nitsch, Franz Ringel und Alfred Hrdlicka präsentiert.

 JEAN DUBUFFETS ART BRUT.!

Noch bis 1. Juli im Museum Gugging

Gezeigt werden 168 Werke aus der Art Brut Sammlung,  die Jean Dubuffet zwischen 1945 und 1949 begründet hat.

>> Details zur Ausstellung

Mehr zu den Empfehlungen finden Sie auf unserer Homepage unter AKTUELLES.


 

Und hier noch ein paar Eindrücke des vergangenen Festivals sicht:wechsel 2016
Wenn Sie mehr davon sehen wollen, dann gehen Sie einfach auf den Menüpunkt FESTIVAL hier oben links.

eröffnung_picture-0029 eröffnung_picture-0027 eröffnung_picture-0025 zeitlupe_IMG_2440 straßenwahn_DSC05938 spurensuche_picture-0026 spurensuche_picture-0025 außergewöhnlich_picture-0009 spurensuche_picture-0022 spurensuche_picture-0008 rambazamba_picture-0014 rambazamba_picture-0012 rambazamba_picture-0011 highmadland_picture-0015 highmadland_picture-0007 highmadland_picture-0003    displaceMM_picture-0030 displaceMM_picture-0023 displaceMM_picture-0007 charlie_picture-0020 charlie_picture-0014 charlie_picture-0005 außergewöhnlich_picture-0013 11816156_1046717648672696_321531067600709863_o